Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass es Euch/Ihnen in dieser herausfordernden Zeit gut geht. Leider ist es nicht wahrscheinlich, dass wir uns alle gemeinsam bald wieder in unserer renovierten und so voller Leben gewesenen Emil-Langen Realschule wiedersehen. Ich habe mich immer gefreut an den Schultagen schon morgens mit vielen von Euch, die ich selbst auch nicht im Unterricht habe, nette Gespräche und „small talk" zu betreiben und manchmal zu scherzen. Das vermisse ich schon sehr.