Emil Langen klein Bild goldWichtige Hinweise aufgrund der Corona-Pandemie:

  • Zur Anmeldung kommt bitte immer nur eine Erziehungsberechtigte/ein Erziehungsberechtigter (keine Schülerin/kein Schüler, kein Geschwisterkind).
  • Falls es erforderlich sein sollte, bringen Sie bitte einen Dolmetscher mit, Übersetzungen mit dem Mobiltelefon sind nicht erwünscht.
  • Bitte warten Sie vor den Sekretariaten und im Eingangsbereich der Pausenhalle im vorgeschriebenen Abstand und mit einem Mund-Nase-Schutz.
  • Sie werden dann von unseren Mitarbeitern abgeholt.
  • Bitte kontrollieren Sie bereits zu Hause, ob alle für die Anmeldung benötigten Unterlagen vorhanden sind!

Folgende Unterlagen sind unbedingt mitzubringen:

  • Anmeldeformular (Download siehe unten)
  • Kopie des Nachweises der Masernimpfung
  • Versetzungzeugnis 2019/2020 im Original (ggf. Übergangsbeschluss der abgebenden Schule)
  • Geburtsurkunde in Kopie
  • Passbild für Fahrkarte, wenn die Wohnung mehr als 2 km von der Schule entfernt ist
  • Leistungsbescheid vom Job-Center und Wohnberechtigte für die mögliche Befreiung vom Entgelt für die Schulbuchausleihe

Bitte beachten Sie, dass erst nach Abgabe aller benötigten Unterlagen Ihr Kind an der Emil-Langen-Realschule angemeldet ist. Fehlende Unterlagen können per Post nachgereicht werden.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen eigenen Stift mit und richten Sie sich wegen der besonderen Umstände auf eine längere Wartezeit ein.


Eine Anmeldung ist an folgenden Tagen möglich:

16.07.2020, 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Donnerstag)
17.07.2020, 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Freitag)


pdfUm Ihre Wartezeit zu verkürzen, stellen wir Ihnen das Anmeldeformular zum Download bereit (klicken Sie auf diesen Text).

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Anmeldeformular ausdrucken
  • Alle nötigen Informationen eintragen
  • unterschreiben
  • Das ausgefüllte Anmeldeformular zusammen mit den oben angegebenen Unterlagen zur Anmeldung mitbringen

Sie bestätigen uns mit Ihrer Unterschrift auf der Anmeldung die Kenntnis über den Erlass:
Verbot des Mitbringens von Waffen, Munition und vergleichbaren Gegenständen sowie von Chemikalien in Schulen.

Der Erlass ist auf der Webseite des Kultusministeriums Niedersachsens in verschiedenen Sprachen nachzulesen. Zum Lesen in der gewünschten Sprache klicken Sie auf einen der folgenden Links: