Wir sind morgens in die Schule gekommen. Dort haben wir gemeinsam mit unserem Lehrer einen Film angesehen, in dem es um die Altsteinzeit und die Jungsteinzeit ging. Es wurde gezeigt, wie unsere Vorfahren früher gelebt haben und auch, welche Früchte man essen konnte oder wie die Menschen ihre Speere oder anderes Werkzeug gebaut haben.

Anschließend sind wir zum Bus gegangen. Nach kurzer Fahrt stiegen wir aus um ins Museum zu gehen. Die Museumsmitarbeiter haben uns erst einmal ein bisschen herumgeführt und etwas erzählt. Sie stellten Fragen, von denen wir viele beantworten konnten, weil wir vorher den Film in der Schule geschaut hatten. Wir bekamen einen Zettel mit Fragen und wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Wir haben einmal etwas über die Altsteinzeit und Jungsteinzeit gelernt.
Wir erstellten eine Kette. Dafür haben die meisten von uns ein Stück vom Hirschgeweih abgesägt und Löcher hineingebohrt oder andere Sachen ausgesucht wie eine Muschel oder ein schönes Stück Holz. Dieses haben wir mit nach Hause genommen.
Im Außengelände zeigte uns ein Mann, wie man auf altmodische und auf moderne Weise Feuer macht. Die erste und zweite Gruppe haben es selbst ausprobiert. Die dritte Gruppe schaffte es nicht mehr, weil wir unseren Bus für die Rückfahrt erreichen mussten. Als erstes sind wir dann falsch ausgestiegen, also noch einmal einsteigen. Das war sehr witzig. Wir sind noch zwei Stationen weiter zur Schule gefahren und wurden dann abgeholt oder sind weiter mit dem nächsten Bus nach Hause gefahren.

Klasse 5.1 - Bilder - zum Vergrößern anklicken (Fotos H. Dümichen)

  • DSC01661
  • DSC01670
  • DSC01672
  • DSC01675
  • DSC01679
  • DSC01681
  • DSC01682
  • DSC01686
  • DSC01691
  • DSC01692
  • DSC01693
  • DSC01694

Simple Image Gallery Extended