Chronologische Dokumentation aller Veranstaltungen und Aktionen unserer Schule.

Der aktuellste Beitrag steht an oberster Stelle. Im Archiv sind Aktionen aus vergangenen Schuljahren zu finden.

Es können zwei neue AGs angeboten werden:

  • Ab 19.09.2017 - nur für 10. Klassen!
    - Englisch-Prüfungsvorbereitung -
    dienstags und mittwochs
    jeweils 13:30 bis 15:00 Uhr
    im Schülervertretungsraum (Lernzentrum)
    Dozentin: Frau Boensch

  • Es wird wieder gekocht!
    Beginn: 18.09.2017 in der Küche - 13:20 bis 15:00 Uhr
    Klasse 5 - 10 (max. 12 Personen)
    Frau Vasterling wird mit euch einfache Gerichte zubereiten

Bitte vorher bei Frau Hoke zu den AGs anmelden!

Leonie

Aufgrund der vielen Nachfragen und auf Wunsch des Schulfördervereins möchten wir Ihnen das Spendenkonto bekannt geben. Wir bitten zu beachten, dass der Schulförderverein Ihnen keine Spendenquittung ausstellen kann.

Kontoinhaber:
SCHULFÖRDERUNG DER EMIL- LANGEN- REALSCHULE
IBAN: DE41 2709 2555 0001 6950 00
Verwendungszweck: Spende Leonie

Bitte geben Sie unbedingt den Verwendungszweck an.

Herzlichen Dank.

TheaterAGAls die Toten wiederauferstehen, um sich grausam am kaltherzigen Grafen zu rächen, der dem armen Bettelweib nur einen Platz „für solch Vieh” hinter dem Ofen zugestanden hatte, läuft der jugendliche Spieler zu Höchstform auf. Wie von Sinnen rennt er über die Bühne, hält sich den Kopf und bekommt doch die Bilder, die dort scheinbar ablaufen, nicht mehr in den Griff. Erschöpft bricht er zusammen - seinen Tod kann man nur vermuten, da auch der Rest der Spieler in einem malerischen Abschlussbild darniederliegt.

Die Klassen 10.1., 10.2 und 10.3. verabschieden sich von der Emil.

Klasse 10 1 2017

Klasse 10 2 2017

Klasse 10 3 2017

logoMeine Idee hatte ich schon lange geplant: Hunden zu helfen, die in anderen Ländern herrenlos auf der Straße leben. Dann kam im November 2015 Herr Joachim Franz (Extremsportler und Geschäftsführer des Abenteuerhauses) zu uns in die Emil-Langen-Realschule, um den „Sei dein eigener Held!“ (SDEH)-Vortrag zu halten. Zum Schluss des Vortrages wurde eine E-Mail auf der Beamer-Leinwand eingeblendet mit dem Hinweis, dass Schülerinnen und Schüler in dieser ihre eigenen Ideen vorstellen könnten. Die eingesandten Ideen würden geprüft. Zu einem Workshop werden diejenigen eingeladen, deren Einsendungen eine gute Bewertung bekommen.

Dem Abenteuerhaus stellte ich meine Idee, Hunden zu helfen, in einer Beschreibung per E-Mail vor.

VolleyballOhne Noten keinen Ansporn? Weit gefehlt! Je abgekämpfter und verschwitzter die Kinder und Jugendlichen, desto glücklicher die Gesichter.

Vorlesewettbewerb1

Am 13. Dezember 2016 fand der Vorlesewettberwerb der 6. Klassen statt.
Die Jury bestand aus drei Deutschlehrerinnen und -lehrern und vier Schülerinnen und Schülern aus den 10. Klassen.
Die Siegerin, die unsere Schule beim städtischen Vorlesewettbewerb vertreten wird, heißt Madeleine (6.1).
Den zweiten und dritten Platz belegten Ines und Baran, ebenfalls aus der 6.1.

Herzlichen Glückwunsch!

20161122 095847Die Klasse 8.4 folgte am 22.11.2016 der von Herrn Vogel organisierten Einladung in den Niedersächsischen Landtag. Als wir am Landtag angekommen sind, hat ein Mann uns kurz erklärt wie das Programm  für „heute“ abläuft. Nach der Erläuterung gingen wir in einem Raum. In dem Raum haben wir live mitgesehen wie Fraktionsvorsitzende (der CDU, SPD, FDP und Grünen) über die Debatte vom Stellenabbau bei VW gesprochen haben. Dieser Livestream dauerte ca. eine Stunde. Später gingen wir in einen abhörsicheren Raum um mit Politikern von den Grünen (Herr Von Holtz), der SPD (Herr Klein, der auch zur ELRS ging) und von der CDU (Herr Götz) zu sprechen, besser gesagt, ihnen verschiedene Fragen zu stellen. Danach durften wir in kleinen Gruppen die Stadt besichtigen. Das war die Besichtigung des Niedersächsischen Landtags in Hannover.
Redaktion: Mohammed und Elmas, Klasse 8.4