Start am 28.10.19 um 15.00 Uhr

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
der Kleiderschrank ist voll, aber vieles wird nicht mehr getragen weil – zu klein – gefällt nicht mehr – Farbe ist out ….

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb eine Hose oder ein Shirt nicht mehr getragen wird. Und so liegt vieles nur noch im Kleiderschrank herum, bis es irgendwann aussortiert und im Müll landet.
Die Idee mit dem Kleider-Sharing ist folgende:
Ungeliebte Kleidung, aber sauber und in Ordnung, wird in der Schule gesammelt und kostenlos angeboten.

Am 28. Oktober ab 15.00 Uhr kann im Lernzentrum (über der Mensa) gebrauchte Kleidung für Schüler (ab Größe 134 bis XL) abgegeben werden.
Natürlich muss nun alles sortiert werden nach Art der Kleidung (Hose, T-Shirt, Jacke, Rock, Pullover, Mantel, Sportsachen, …) und Größe.
Am 11. November wird die gesammelte Kleidung kostenlos angeboten. Kleiderspender haben natürlich Vorrang vor anderen.
Auf diese Weise nutzen wir unsere Kleidung bis zuletzt und schützen dabei unsere Umwelt. Wertvolle Rohstoffe werden dadurch geschont.


Wir brauchen aber die Unterstützung von Eltern, die uns beim Aufbau dieses Projekts helfen können. Wenn Sie daran interessiert sind oder noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich.

Anke Hoke
Ganztags-Koordinatorin
Emil-Langen-Realschule
Lernzentrum
Tel. 839 7552
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!